Niklas Kolorz

Content Creator & Wissenschaftsjournalist

Niklas Kolorz

Content Creator & Wissenschaftsjournalist

Host im SWR2 Podcast "Fakt ab!"

Zwischen Alltagsphänomenen und Kurisositäten: bei „Fakt ab!“ gibt es jeden Freitag eine frische Folge gebündelten Wissens aus der Welt der Wissenschaft – serviert mit einer großen Prise Humor.

Die ISS kommt in die Jahre – kann Tine Wittler da noch was ausrichten? Wie kann Jeff Bezos den CO2-Ausstoß seines Weltraumflugs kompensieren? Kann man Menschen über den Darm beatmen? Können Bienen eine Limo-Flasche aufdrehen? Fragen über Fragen, denen Sina Kürtz, Julia Nestlen, Niklas Kolorz und Aeneas Rooch nachgehen. In Fakt ab! liefern sie euch manchmal die Antworten. Manchmal aber auch nur was zum Lachen. Muss man abwarten. Was ihr auf jeden Fall bekommt, ist alles, was diese Woche in der Wissenschaft wichtig war und das Knaller-Gesprächsthema für eure nächste Party!

Zu hören gibt es den Podcast hier oder beim Streamingdienst eurer Wahl.

 


Doppelter Gewinner des Grimme Online Awards 2021!

2021 wurde ich bei der Verleihung des Grimme Online Awards gleich doppelt ausgezeichnet: In der Kategorie „Wissen und Bildung“ und „Publikumspreis“. Ich bin total aus dem Häuschen!

Über Mich

Gestatten, Niklas Kolorz der Name.

Niklas kreiert Content aller Art: ob kurz und knackig aufbereitete Astronomie- und Geschichtsfakten in sozialen Netzwerken oder ausführliche Betrachtungen in Form von Reportagen – der Science Lover und Wissenschaftsjournalist hat ein Gespür für Geschichten, die bewegen.

Seit November 2020 fasziniert Wahlberliner Niklas Kolorz seine stetig wachsende Community auf seinem TikTok-Kanal mit spannenden und verwunderlichen Fakten aus der weiten Welt der Wissenschaft. Die 1-minütigen Videos erscheinen dabei in thematischen Reihen, und werden mit Bildern und Grafiken leicht verständlich untermalt. Für seine Arbeit wurde Niklas mit dem Grimme Online Award 2021 ausgezeichnet.

Doch Niklas geht auch gern tiefer ins Detail: gemeinsam mit der Physikerin Sina Kürtz geht er in der Webdoku-Reihe „Tomorrow Now“ des SWR auf unterhaltsame Weise den Träumen und Visionen der Menschheit auf den Grund. In vier 30-minütigen Episoden beleuchten die Zwei, wie man sich gestern die Welt von morgen vorgestellt hat und an welchen Ideen die Menschen heute arbeiten. Die erste Folge beschäftigt sich mit einem uralten Menschheitstraum: fremde Planeten besiedeln. Auch in der zweiten Episode geht es hoch hinaus: hier stehen fliegende Autos im Fokus. In Folge 3 geht es um nichts Geringeres, als die Überwindung des Todes und Folge 4 stellt die alte und die neue Vorstellung von den Städten der Zukunft gegenüber.

Auch das Thema Umweltschutz beschäftigt Niklas Kolorz, daher arbeitet er unter Anderem seit einigen Jahren mit dem WWF zusammen. Er entwickelte den hauseigenen Podcast Über Leben und kritisierte im Musikvideo „Kein Thema“, das in Kooperation mit dem WWF und dem Robert-Bosch Institut entstanden ist, den umweltkritischen Fleischkonsum unserer Gesellschaft. Das Video wurde 2019 mit dem Fast Forward Science Award ausgezeichnet.

In der Dokumentation „Klimakrise im Wattenmeer“, die Niklas Kolorz in Kooperation mit der Klima Allianz Deutschland gedreht hat, geht er den Auswirkungen des Klimawandels in Deutschland auf die Spur.